Workshop – Afrikanische Percussion und Cajon

Samstag, 19. Feburar 2022

 

Amadabo Diallo zeigt die ersten Spieltechniken und einfache Rhythmen

  • Die Cajon als Schlagzeugersatz oder als vollwertiges Percussioninstrument, beides ist möglich..
  • Ein idealer Workshop um den Einstieg in das Spielen auf der Kiste kennenzulernen.

Die Cajon ist das beliebteste Percussioninstrument der letzten Jahre. Es ist nicht nur eine Mode. Die aus Peru stammende Holzkiste wird hierzulande in erster Linie
als Schlagzeugersatz eingesetzt. Die Schlagtechnik ist einfach zu lernen. Im Prinzip kann man mit drei einfachen Schlagtechniken fast alle Schlagzeuggrooves nachspielen.

Amadabo Diallo wurde in Dakar, Pikine, Senegal, in eine Percussion-Familie hineingeboren. Er wuchs mit der Musik der Trommeln auf und begann schon früh, auf Instrumenten wie Djembe, Doundoun und Conga zu spielen. Seit 2010 lebt er in Deutschland, unterrichtet an verschiedenen Musik- und Volkshochschulen. 2014 gründete er die Gruppe „Amadabo Diallo und die Percussiongruppe Waxtaan“. Diese tritt weltweit bei Konzerten und Musikfestivals auf.

Samstag, 19. Feburar 2022
Kinder (6-11 Jahre) 11:00 - 12:00 Uhr
Erwachsene: 14:00 – 16:00 Uhr
in Raum 5 der Musikschule

Nach dem Workshop weitermachen?
Alter: 6 – 11 Jahre
Ort: Raum 5 der Musikschule
Zeit: dienstags, 16:10 – 17:00 Uhr

Alter: ab 18 Jahre
Ort: Raum 5 der Musikschule
Zeiten: donnerstags, 19:10 – 20:00 Uhr
donnerstags, 20:00 – 20:50 Uhr

Anmeldung unter: info@offenbach-macht-musik.de

>>> Hier den Flyer als PDF herunterladen
 

 

Zurück zur Startseite