Christian Undisz

Lehrer für Kontrabass

Unterrichtssprachen

deutsch, englisch

Nach seiner vierjährigen Ausbildung am Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar begann Christian Undisz ein künstlerisches Studium mit Hauptfach Kontrabass an der Musikhochschule in Würzburg bei Prof. Michinori Bunya.

Noch vor seiner Vordiplomsprüfung, die er im Frühjahr 2006 ablegte, wurde er in der Spielzeit 2004/05 als Praktikant des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz angenommen. Dort musizierte er als Vertretung weiterhin in den drei folgenden Jahren .

2009 legte er das Diplom ab.

Bis heute spielt Christian Undisz regelmäßig als Aushilfe beim Orchester des Mainfrankentheaters Würzburg.

Christian Undisz besuchte Meisterkurse bei Prof. Günter Klaus, Prof. Klaus Stoll, Prof. Nabil Shehata, Jeff Bradetich und Eugen Levinson.

Seit 2012 studiert er im Masterstudiengang der "historischen Interpretationspraxis" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Violone (historischer Kontrabass) und konzertiert seitdem in zahlreichen Barockensembles in ganz Deutschland.

Zur Übersicht "Lehrkräfte von A bis Z"